Stadt, Land…Klima! - Untersuchung und Bewertung des Einflusses von Stadtklimaeffekten auf das Humanbioklima

am Beispiel des Campus der Technischen Universität Berlin.


Projektbericht des Orientierungsprojektes in den Studiengängen Ökologie und Umweltplanung und Landschaftsarchitektur (2. Semester SoSe 2014)

Vorwort

In den Studiengängen Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur an der Technischen Universität Berlin sind im Studienverlauf verschiedene Orientierungsprojekte zu absolvieren. Als eines von fünf wählbaren Projekten für die Studierenden stellte sich das Ökologieprojekt „Stadtklima Berlin“ des Fachbereiches Klimatologie im Sommersemester 2014 vor. Dieses steht unter der Prämisse, die Auswirkungen des Stadtklimas auf das Humanbioklima zu erforschen, wobei insbesondere der Campus der Technischen Universität Berlin näher betrachtet wird. Die Studierenden entstammten den Studienfächern Ökologie und Umweltplanung, sowie Landschaftsarchitektur (2. Semester), betreut von Dr. Marco Otto und Sarah Schaare. Der Fokus des Projektes lag neben der praktischen Klimadatenerhebung und des Erwerbens von Fachkenntnissen der Klimatologie vor allem auf dem korrekten wissenschaftlichen Arbeiten. Dies beinhaltet Themen der Projektorganisation, korrektes Zitieren, verfassen von Reviews zu wissenschaftlichen Artikeln, sowie die eigene Produktion von wissenschaftlichen Artikeln in Arbeitsgruppen. Ferner wurden auch Fähigkeiten der Moderation von Plenen, sowie deren Protokollierung behandelt. Im Rahmen einer Exkursionswoche wurde zudem das Wettermuseum Lindenberg besucht.

Um die erarbeiteten Inhalte der Öffentlichkeit präsentieren zu können, wurde dieser Projektbericht im Rahmen eines Dokuwikis erstellt. Es trägt die Arbeiten der Studierenden im Sommersemester 2014 zusammen und soll einen Einblick in die Arbeit geben.

Paperclub

Im „Paperclub“ haben wir uns mit wissenschaftlichen Artikeln beschäftigt, diese gegenseitig vorgestellt und diskutiert. Dabei wurden humanbioklimatische Grundlagen und Methoden erlernt.

Humanbioklima in der Praxis

In diesem Abschnitt sind unsere Ausarbeitungen zu finden, die sich mit dem Thema Humanbioklima in unterschiedlichen Facetten beschäftigen. Jede Ausarbeitung hat einen Klimaanalyse oder entsprechende Planung einer Stadt, Region oder eines Landes zur Grundlage, und beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Vorgehensweise, den Untersuchungsmethoden, dem Verfasser und diskutiert diese kritisch. Es wird beispielsweise auch die Art des Ergebnisses beleuchtet, im Hinblick darauf, ob es empfehlend, verbindlich oder rein informativ ist. Im Abschnitt Synthese ist durch eine Mindmap ein Überblick über Methoden und Zielsetzungen der einzelnen Ausarbeitungen zu finden.

In der Exkursionswoche haben wir auf dem Campus der Technischen Universität klimatische Messungen vorgenommen und diese unter dem Schwerpunkt Humanbioklima in Gruppenausarbeitungen analysiert. Außerdem unternahmen wir einen Tagesausflug zum Wettermuseum Lindenberg.


QR-Code
QR-Code start (erstellt für aktuelle Seite)