Dr. Marco Otto

Werdegang

  • seit 2018 Fellow Hochschullehre des Stifterverbandes Projektbeschreibung
  • seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) am Fachgebiet
  • 2013- 2014: Online Lehre lernen - Berufsbegleitende Zertifikatskurs an der TU Berlin
  • April 2013 Promotion (Dr. rer. nat.)
    Thema der Dissertation "Spatio-Temporal Modifications of Mountainous Land Cover in Relation to Precipitation in the Central Andes."
  • September 2007 Diplom-Ingenieur der Landschaftsplanung
    Thema der Diplomarbeit: "Vegetation change in high Andean wetlands in southern Peru using remote sensing analysis as a contribution to environmental planning"
  • 2000 - 2007 Studium der Landschaftsplanung an der TU-Berlin
  • 2005 - 2007 studentischer Mitarbeiter am Fachgebiet Klimatologie (Prof. Scherer)
  • 2003 - 2005 studentischer Mitarbeiter am Fachgebiet Wasserhaushalt und Kulturtechnik (Prof. Diestel)
  • 2003 - 2008 Koordinator im Projekt: Andinos - Nachhaltige Nutzung von Terrassen in Laraos(Peru) WMF-Watch Site in 2008


Forschung:

Arbeitsgebiet:

  • Klimatologie, Landschaftsökologie und Fernerkundung
  • Forschungsprojekte:
    Bofedales
    CaTeNA

Publikationen:

  • Bechtel, B., M. Demuzere, P. Sismanidis, D. Fenner, O. Brousse, C. Beck, F. Van Coillie, O. Conrad, I. Keramitsoglou, A. Middel, G. Mills, D. Niyogi, M. Otto, L. See, M.-L. Verdonck (2017): Quality of Crowdsourced Data on Urban Morphology - The Human Influence Experiment (HUMINEX). Urban Sci. 1 (2): 15. DOI: 10.3390/urbansci1020015. Urban Sci.
  • Fenner, D., Meier, F., Bechtel, B., Otto, M. & D. Scherer (2017): Intra and inter local climate zone variability of air temperature as observed by crowdsourced citizen weather stations in Berlin, Germany. Meteorol. Z.. DOI: 10.1127/metz/2017/0861 Meteorol. Z.
  • Meier, F., Fenner, D., Grassmann,T., Otto, M. & D. Scherer (2017): Crowdsourcing air temperature from citizen weather stations for urban climate research. Urban Climate 19: 170-191. DOI: 10.1016j.uclim.2017.01.006 Urban Climate
  • Otto, M. and R. E. Gibbons (2017): Potential Effects of Projected Decrease in Annual Rainfall on Spatial Distribution of High Andean Wetlands in Southern Peru, in press. DOI:10.1007/s13157-017-0896-2 pdf
  • Trachte, K., Seidel J., Figueroa R., Otto M., Bendix, J. (2017): Cross-scale precipitation variability in a semi-arid catchment area on the western slopes of the Central Andes. J. Appl. Meteor. Climatol. DOI: 10.1175/JAMC-D-17-0207.1 Journal of Applied Meteorology and Climatology
  • Garcia, E., Otto, M. (2015): Caracterización ecohidrológica de humedales alto andinos usando imágenes de satélite multitemporales en la cabecera de cuenca del río Santa, Ancash, Perú(Ecohydrological characterization of High Andean wetlands based on multi-temporal remote sensing images in the case of upper Santa River, Ancash, Peru). Ecología Aplicada, 14(2): 115-125. pdf
  • Otto, M.,C. Höpfner, D. Scherer, J. Curio and F. Maussion (2014): Assessing vegetation response to precipitation in NW-Morocco during the last decade: An application of MODIS NDVI data and high resolution re-analysis precipitation data. Theoretical and Applied Climatology, DOI: 10.1007/s00704-014-1344-3 TAC
  • Otto, M., D. Scherer and J. Richters (2011): Hydrological differentiation and spatial distribution of high altitude wetlands in a semi-arid Andean region derived from satellite data, Hydrol. Earth Syst. Sci., 15, 1713-1727, DOI:10.5194/hess-15-1713-2011. HESS

Lehre:

Projektbetreuung Bachelorstudiengang Ökologie und Umweltplanung:

  • SoSe 2019 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Hedge vs Edge -Am Rande liegt der Anfang: Ökosystemleistungen von Hecken, Feldgehölzen und Feldhainen in der Kulturlandschaft Naturpark Elm-Lappwald
  • WiSe 2018/2019 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Hecken-Schützen -Hecken, Feldgehölze und Feldhaine als gezielte Klimaanpassungsmaßnahme
  • WiSe 2017/2018 SoSe 2018 Betreuung des ökologischen Vertiefungsprojektes
    “Insulaner” -Ursachen und Variabilität der städtischen Wärmeinsel und ihre Auswirkungen auf den Menschen
  • WiSe 2016/2017 SoSe 2017 Betreuung des ökologischen Vertiefungsprojektes
    Stadt-grün-Klima? -Wechselwirkungen zwischen urbaner Atmosphäre und Vegetation
  • WiSe 2015/2016 SoSe 2016 Betreuung des ökologischen Vertiefungsprojektes
    “Climates In The Hood!”
    -Analyse und Bewertung klimatischer Bedingungen innerhalb eines Stadtquartiers am Beispiel des Brunnenviertels in Berlin-Mitte
  • WiSe 2014/2015 SoSe 2015 Betreuung des ökologischen Vertiefungsprojektess
    Kopfweiden und Waldmoore
    – Klimaschutz und Kulturlandschaft am Beispiel des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe
  • SoSe 2014 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Stadt, Land…Klima!
    – Untersuchung und Bewertung des Einflusses von Stadtklimaeffekten auf das Humanbioklima am Beispiel des Campus der Technischen Universität Berlin.
  • WiSe 2013/2014 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Prima Campus-Klima !?
    - Bioklimatische Einordnung und Bewertung lokalklimatischer Bedingungen am Beispiel des Campus der Technischen Universität Berlin
  • SoSe 2013 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Cool´n hot spots – Berliner Stadtstrukturen aus bioklimatischer Sicht.
  • SoSe 2012 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Makro vs. Mikro – Landschafts- und Gel&äuml;ndeklima im Harzer Vorland.
  • WiSe 2011/2012 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Klimavielfalt in der Kulturlandschaft am Beispiel Nationaler Geopark Harz - Braunschweiger Land - Ostfalen
  • WiSe 2010/2011 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Oasen der Stadt - Stadtstrukturen aus human-biometeorologischer Sicht.
  • SoSe 2010 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Im Schatten unter Bäumen – Klimatische Eigenschaften urbaner Vegetation.
  • SoSe 2009 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Stadtklima und innerstädtische Freiräume in Berlin.
  • SoSe 2008 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Prima Klima oder brennend heißer Wüstensand?
    Mögliche Auswirkungen der prognostizierten Klimaänderungen auf den Landschaftswasserhaushalt im Westhavelland.
  • WiSe 2007/2008 Betreuung des ökologischen Orientierungsprojektes
    Hydrologisch-limnologische Auswirkungen des Klimawandels im Großraum Berlin

Projektbetreuung Masterstudiengang Stadtökologie:

  • SoSe 2018 WiSe 2018/2019 Betreuung des Masterprojektes
    From surface to space - Linking urban fabrics to urban heat island effects

Vorlesungen, Übungen und integrierte Veranstaltungen:

Betreuung von Abschlussarbeiten (Auswahl):

  • Kuhlmeyer, K. (2018): Intra-urban variability of nocturnal air and surface temperatures during summer in Ber-lin, Germany. Masterarbeit im Studiengang Stadtökologie (Ma.Sc.)
  • Arndt, A. (2017): Recent mass balance of the Purogangri Ice Cap, central Tibetan Plateau, as resolved by the High Asia Refined analysis. Masterarbeit im Studiengang Technischer Umweltschutz (Ma.Sc.)
  • Ewinger, P. (2017): Klimatische Bedingungen in Marokko und deren Auswirkungen auf das Migrationsverhalten europäischer Zugvögel. Bachelor-Arbeit im Studiengang Technischer Umweltschutz (B.Sc.) pdf
  • Felten, B. (2015): Wetland or cropland? Differentiating land cover of the high Andes applying open-access remote sensing data. Bachelor-Arbeit im Studiengang Ökologie und Umweltplanung (B.Sc.) pdf
  • Massa, L. (2012): Satellitengestützte hochauflösende Klimazonierung der südhemisphärischen tropischen Anden, Bachelor-Arbeit im Studiengang Technischer Umweltschutz (B.Sc.)
  • Wascher, L. (2010): Initiating A Wetland Inventory In The Ecoregion Puna Of Peru. (B.Sc.) pdf

Foto
© Marco Otto

Dr. Marco Otto
AB-3 (1. Etage)
Tel.: +49-(0)30-314-71324

Researchgate ORCRID Linkedin

Sekretariat:

Elke Thiessenhusen

Raum: AB1-110
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
9 - 14 Uhr
Tel: +49-(0)30-314-73195
Fax: +49-(0)30-314-71355

Postanschrift:

Fachgebiet Klimatologie
Institut für Ökologie
TU Berlin
Rothenburgstraße 12
D-12165 Berlin

Lageplan und Anfahrt