Softwareentwicklung

Die CAS-Software besteht aus zwei Teilpaketen. Der speziell auf die Datenlage von Seoul zugeschnittene Teil CAS ist mit einem allgemeinen Softwarepaket zur allgemeinen Klimaanalyse CAP (Climate Analysis for urban and regional Planning) verbunden. Die Software kann über die Benutzeroberfläche (GUI, Graphical User Interface) oder direkt über die Konsole verwendet werden. So kann der Nutzer die Eigenschaften der gewünschten Simulation wie die Domäne oder die meteorologische Situation bestimmen und die Inputparameter für die Simulation mit MetPhoMod erzeugen. Außerdem visualisiert CAS die Ergebnisse der Modellierung und analysiert die Ergebnisse wie zum Beispiel die Kaltluftproduktionsraten.

Architektur der CAS-Software
Architektur der CAS-Software



Zurück zur Hauptseite

nach oben