From surface to space - Linking urban fabrics to urban heat island effects

Studienprojekt
Type: PJ
Projektbetreuung: Marco Otto
Fachgebietsleiter (Prof. Dr. Scherer)
Studiengang: Stadtökologie (M. Sc.)
Modul: Environmental resources in urban regions (15 ECTS)
Laufzeit: Sommersemester 2018, Wintersemester 2018/19 (SoSe18/WiSe18-19)
Teilnehmende: 20
Erstes Treffen: Freitag, 19. Oktober 2018, 11 Uhr
Raum AB-08
Rothenburgstraße 12, 12165 Berlin
Reguläre Treffen: nach Absprache freitags 10 - 14 Uhr
Rothenburgstraße 12, 12165 Berlin-Steglitz

Durchführung und Lerninhalte: Dies ist ein Studienprojekt im Master Stadtökologie mit Stadtklimathematik. Dabei liegt der Schwerpunkt der zu entwickelnden Fragestellungen auf der Interaktionen von Stadtoberflächen mit der Stadtatmosphäre im Kontext des Phänomens der städtischen Wärminsel. Untersuchungsgebiet sind europäische Metropolen, wobei der Fokus auf Berlin liegt. Methodisch geht es von der rechnergestützten Datenanalyse von Punktmessungen (Messtransekte, Messstationen) zu mehrdimensionale Messverfahren (3D - Thermographie, Fernerkundung) bis hin zu Simulationsberechnungen (numerische Modellierung).

Gruppenthemen innerhalb des Projekts:
"PALM-4U" - contribute surface material information for urban applications in the meteorological model system PALM (Uni Hannover)
"Gardens for a cooler City" -The effect of Allotment Gardens on the local climate in Berlin
"sTREEts" - The effect of trees on the micro-climate in streets
"Urban Surface - Urban Climate" - The effect of surface materials on the micro-climate in an urban street canyon

Projektergebnisse:
in Bearbeitung (Veröffentlichung im April)

zurück zur Übersicht

nach oben

Fachgebietsleiter:

Prof. Dr. Dieter Scherer

Postanschrift:

Fachgebiet Klimatologie
Institut für Ökologie
TU Berlin
Rothenburgstraße 12
D-12165 Berlin

Lageplan und Anfahrt

Sekretariat:

Elke Thiessenhusen

Raum: AB1-110
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
9 - 14 Uhr
Tel: +49-(0)30-314-73195
Fax: +49-(0)30-314-71355

Projektbetreuung:

Marco Otto