The Urban Atmosphere I & II


Das Modul besteht aus zwei integrierten Veranstaltungen mit Vorlesungsblöcken, Übungen, Seminarvorträgen sowie Exkursionen (Forschungseinrichtungen, Behörden).

In diesem Modul lernen die Studierenden die Besonderheiten der Stadtatmosphäre sowie eine Auswahl experimenteller und numerischer Methoden zu ihrer Untersuchung kennen. Sie sind in der Lage, das erworbene Wissen zur Konzeption, Durchführung und Auswertung grundlagen- und anwendungsorientierter Studien heranzuziehen.

Inhalte der Lehrveranstaltung sind:

    Theorie

  • Stadtmeteorologische und stadtklimatologische Grundlagen

  • Wind, Turbulenz und atmosphärische Dispersionsprozesse in der urbanen Grenzschicht

  • Urbane Atmosphärenchemie

  • Bioklima

  • Klimawandel

    Methodik

  • Experimentelle Methoden

  • GIS/Fernerkundung

  • Numerische Modelle

    Anwendungen

  • Dispersionsmodellierung

  • Instrumentelle Beobachtung und Luftqualitätsüberwachung

  • Klima und Stadtplanung


Angaben, ob es sich um ein Pflicht-, Wahlpflicht- oder Wahlmodul handelt, sind den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen zu entnehmen (Bachelorstudiengänge, Masterstudiengänge).

Die Modulanmeldung erfolgt je nach Studiengang über QISPOS oder beim jeweiligen Prüfungsamt.


zurück zur Übersicht

Fachgebietsleiter:

Prof. Dr. Dieter Scherer

Postanschrift:

Fachgebiet Klimatologie
Institut für Ökologie
TU Berlin
Rothenburgstraße 12
D-12165 Berlin

Lageplan und Anfahrt

Sekretariat:

Elke Thiessenhusen

Raum: AB1-110
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
9 - 14 Uhr
Tel: +49-(0)30-314-73195
Fax: +49-(0)30-314-71355