DynRG - TiP Project

Zhadang Panorama
Tibet Panorama
Panorama vom Zhadang-Gebiet mit Umgebungsmarkierungen, klicken um zu vergrößern!

Feldforschung

(Reload the page in English)

Zwei Automatische Wetterstationen (AWS) wurden in der ersten Kampagne im April 2009 erfolgreich auf dem Zhadang Gletscher (~ 5500 m ü.NHN) installiert und ergänzen eine AWS in dieser Region, die vom ITP betrieben wird. In der rauen Umgebung wurden Pferde und Yaks genutzt, die von den im Tal lebenden tibetischen Nomaden bereitgestellt wurden, um die ca. 80 kg schwere Messausrüstung den Gletscher hinaufzutragen. Nun ist der Zhadang Gletscher einer der am umfassendsten ausgerüsteten "Laborgletscher" in Zentralasien.


Nyainqentanglha Gebirge
Forschungsregion im Nyainqentanglha Gebirge

Beide AWS werden alle sechs Monate überprüft, sie sammeln meteorologische Daten über mindestens zwei Jahre. Diese Daten werden benutzt, um detaillierte Modelle für Schnee- und Eisschmelzen zu produzieren und zu kalibrieren.


Beschreibung der Automatischen Wetterstationen
Atmosphäre
3D Gill Sonic Anemometer
Flügelrad-Anemometer
Temperatur und Feuchtigkeit (oben ~ 3 m und unten ~ 1 m)
Druck
Nettostrahlung
Long Wave out
Short Wave in and out
Schnee und Eis
2 Bodenfeuchte Sensoren
8 Eistemperatur Sensoren bis in 9 m Tiefe
Sonic Ranger (Schneehöhe, fester Niederschlag, Eisschmelze)

Luft- und Eistemperaturen
Luft- und Eistemperaturen
Messungen über ein Jahr, AWS1: Luft- und Eistemperaturen von Mai 2009 bis Mai 2010


Zusätzlich zu den AWS wurden zwei Kameras von der TU Dresden auf dem Gletscher installiert. Seit Mai 2010 machen diese ein Foto pro Tag, um die Umgebung des Gletschers und Volumenveränderungen mittels stereographischer Techniken zu dokumentieren.

Zurück zur Hauptseite

nach oben

Fachgebietsleiter:

Prof. Dr. Dieter Scherer

Postanschrift:

Fachgebiet Klimatologie
Institut für Ökologie
TU Berlin
Rothenburgstraße 12
D-12165 Berlin

Lageplan und Anfahrt

Sekretariat:

Elke Thiessenhusen

Raum: AB1-110
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
9 - 14 Uhr
Tel: +49-(0)30-314-73195
Fax: +49-(0)30-314-71355

Team

Deutsch-Chinesisches Team an der AWS1 (5640 m ü.NHN)

AWS 2

AWS 2 steht auf 5738 m ü.NHN