Kopfweiden und Waldmoore – Kulturlandschaft und Klimaschutz am Beispiel des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
klima_im_br_flusslandschaft_elbe [2015/09/14 16:05]
jettesander [Zukünftige Entwicklung, Klimaszenarien]
klima_im_br_flusslandschaft_elbe [2018/02/09 10:28] (aktuell)
Zeile 154: Zeile 154:
  
  
-Für das Klimaelement Niederschlag ist im Vergleich zum Referenzzeitraum von einer ausgeprägten Sommertrockenheit bei tendenziell steigenden Niederschlägen im Winterhalbjahr auszugehen (Abb. 5). Daher ist von einer Veränderung der abiotischen Standortbedingungen im Schutzgebiet „Mörickeluch"​ auszugehen. Auch an anderen Standorten im Biosphärenreservat ist die der Modelltrend ähnlich (vgl. FFH 3036-306, FFH 3036-302 u. A.)+Für das Klimaelement Niederschlag ist im Vergleich zum Referenzzeitraum von einer ausgeprägten Sommertrockenheit bei tendenziell steigenden Niederschlägen im Winterhalbjahr auszugehen (Abb. 5). Daher ist von einer Veränderung der abiotischen Standortbedingungen im Schutzgebiet „Mörickeluch"​ auszugehen. Auch an anderen Standorten im Biosphärenreservat ist der Modelltrend ähnlich (vgl. FFH 3036-306, FFH 3036-302 u. A.)
  
  

QR-Code
QR-Code klima_im_br_flusslandschaft_elbe (erstellt für aktuelle Seite)