Kopfweiden und Waldmoore – Kulturlandschaft und Klimaschutz am Beispiel des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
jessica [2015/09/25 10:16]
admin [Ergebnisse]
jessica [2018/02/09 10:28] (aktuell)
Zeile 21: Zeile 21:
 ====== Diskussion und Bedeutung für das Projekt ====== ====== Diskussion und Bedeutung für das Projekt ======
  
-Für das Studienprojekt ergibt sich hieraus, dass bei der Aufstellung einer Kohlenstoffbilanz für das Waldmoor Mörickeluch neben den Grundwasserpegel,​ auch die Mikrotopografie sowie der Biomasseanteil des Moors signifikante Parameter darstellen, welche eine CO2-Auf- bzw. Abgabe des Moors beeinträchtigen. Es gilt für das Pflege- und Entwicklungskonzept zu beachten, dass aus einer Verwaldung des Mörickeluchs eine erhöhte Photosynthese folgt, jedoch die erhöhte Wurzelrespiration einer CO2-Speicherfunktion des Moors entgegenwirkt.+Für das Studienprojekt ergibt sich hieraus, dass bei der Aufstellung einer Kohlenstoffbilanz für das Waldmoor Mörickeluch neben den Grundwasserpegel,​ auch die Mikrotopografie sowie der Biomasseanteil des Moors signifikante Parameter darstellen, welche eine CO<​sub>​2</​sub>​-Auf- bzw. Abgabe des Moors beeinträchtigen. Es gilt für das Pflege- und Entwicklungskonzept zu beachten, dass aus einer Verwaldung des Mörickeluchs eine erhöhte Photosynthese folgt, jedoch die erhöhte Wurzelrespiration einer CO<​sub>​2</​sub>​-Speicherfunktion des Moors entgegenwirkt.
  
  

QR-Code
QR-Code jessica (erstellt für aktuelle Seite)