Stadt, Land…Klima! - Untersuchung und Bewertung des Einflusses von Stadtklimaeffekten auf das Humanbioklima

am Beispiel des Campus der Technischen Universität Berlin.


Projektbericht des Orientierungsprojektes in den Studiengängen Ökologie und Umweltplanung und Landschaftsarchitektur (2. Semester SoSe 2014)

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
wiki:hitzewarnsystem_niedersachsen [2014/07/22 19:30]
pascalz
wiki:hitzewarnsystem_niedersachsen [2018/02/15 14:30] (aktuell)
Zeile 2: Zeile 2:
 =====Hitzewarnsystem in Niedersachsen==== =====Hitzewarnsystem in Niedersachsen====
  
-====Hitzewarnsysteme als Anpassungsmaßnahme an die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels –==== +===Hitzewarnsysteme als Anpassungsmaßnahme an die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels –=== 
-====eine Untersuchung am Fallbeispiel Niedersachsen====+===eine Untersuchung am Fallbeispiel Niedersachsen===
  
 Autor : Marc Eyerund Autor : Marc Eyerund
  
-====Inhaltsverzeichnis==== +{{:​wiki:​marc1.png?​nolink|}}
-Einleitung+
  
-Hauptteil +====Einleitung====
- +
-• Aufbau des Hitzewarnsystems +
- +
-• Hitzewarnung in Kartenform +
- +
-Diskussion +
- +
-• Ergebnisse der Studie in Niedersachsen +
- +
-• Vorkehrungsmaßnahmen +
- +
-Schlussfolgerung +
- +
-Literaturverzeichnis +
- +
- +
- +
-{{:​wiki:​marc1.png?​nolink|}}+
  
 Abb.1: Atmosphäricher Wirkungskomplex(DWD 2014) Abb.1: Atmosphäricher Wirkungskomplex(DWD 2014)
Zeile 103: Zeile 84:
 2014). 2014).
  
-Hitzewarnung in Kartenform+====Hitzewarnung in Kartenform====
  
 Ein Beispiel wie so eine Warnung in Kartenform dargestellt wird, kann man in der Abbildung 4  Ein Beispiel wie so eine Warnung in Kartenform dargestellt wird, kann man in der Abbildung 4 
Zeile 125: Zeile 106:
 2014). 2014).
  
-====Ergebnisse der Studie in Niedersachsen====+===Ergebnisse der Studie in Niedersachsen===
  
 "Seit 2005 haben alle Bundesländer in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem DWD, dass  "Seit 2005 haben alle Bundesländer in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem DWD, dass 
Zeile 196: Zeile 177:
 ====Literaturverzeichnis==== ====Literaturverzeichnis====
  
-Bundesministerium für Verkehr und digitaler Infrastruktur ​Deutscher Wetterdienst – Wetter und  +DWD (DEUTSCHER WETTERDIENST)(2014),​Bundesministerium für Verkehr und digitaler InfrastrukturWetter und Klima aus einer Hand. Online im Internet: URL: http://​www.dwd.de [Stand 2014]
-Klima aus einer Hand(Hrsg.) (DWD)Online im Internet: URL: http://​www.dwd.de [Stand 2014]+
  
-Das Hitzewarnsystem des Deutschen Wetterdienstes ​Christina Koppe DWD - Zentrum für  +DWD (DEUTSCHER WETTERDIENST),​ Christina Koppe: ​Das Hitzewarnsystem des Deutschen Wetterdienstes - Zentrum für Medizin-Meteorologische Forschung Freiburg(Hrsg.) Online im Internet: URL:​www.waldrlp.de/​fileadmin/​website/​klimakompetenzzentrum/​Regionalkonferenz/​Koppe_WS_Gesundheit.pdf [Stand: März 2012]
-Medizin-Meteorologische Forschung Freiburg(Hrsg.) Online im Internet: ​ +
-URL:​www.waldrlp.de/​fileadmin/​website/​klimakompetenzzentrum/​Regionalkonferenz/​Koppe_WS_ +
-Gesundheit.pdf [Stand: März 2012]+
  
-Umwelt und Mensch – Informationsdienst (UMID)Hitzewarnsysteme als Anpassungsmaßnahme ​+UMID (UMWELT UND MENSCH – INFORMATIONSDIENSTHitzewarnsysteme als Anpassungsmaßnahme ​
 an die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels – eine Untersuchung am Fallbeispiel ​ an die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels – eine Untersuchung am Fallbeispiel ​
 Niedersachsen(Hrsg.) Online im Internet: URL:  Niedersachsen(Hrsg.) Online im Internet: URL: 
-http://​www.umweltbundesamt.de/​sites/​default/​files/​medien/​pdfs/​umid0311.pdf [Stand: ​November ​ +http://​www.umweltbundesamt.de/​sites/​default/​files/​medien/​pdfs/​umid0311.pdf [Zuletzt abgerufen im November 2011]
-2011]+
  
-Hupfer, P. & Kuttler ​(Hrsg.) (2006): Witterung und Klima. Eine Einführung in die Meteorologie ​ +HUPFER, P. & KUTTLER ​(Hrsg.) (2006): Witterung und Klima. Eine Einführung in die Meteorologie und Klimatologie. 12. Aufl., Teubner, 554 S. 
-und Klimatologie. 12. Aufl., Teubner, 554 S. +
  
-Poul O. Fanger ​(Hrsg.): Thermal Comfort. Analysis and Applications in Environmental ​ +POUL O. FANGER ​(HRSG.) (1982): Thermal Comfort. Analysis and Applications in Environmental Engineering. Krieger, Malabar, Fla. 1982 
-Engineering. Krieger, Malabar, Fla. 1982 +
  
-Staiger, H., K. Bucher, G., Jendritzky, 1997 (Hrsg.): Gefühlte Temperatur. Die physiologisch ​ +STAIGER, H., K. BUCHER, G., JENDRITZKY ​(HRSG.)(1997): Gefühlte Temperatur. Die physiologisch gerechte Bewertung von Wärmebelastung und Kältestress beim Aufenthalt im Freien mit der Maßzahl Grad Celsius. In: Annalen der Meteorologie 33, Offenbach, 100 – 107.
-gerechte Bewertung von Wärmebelastung und Kältestress beim Aufenthalt im Freien mit der  +
-Maßzahl Grad Celsius. In: Annalen der Meteorologie 33, Offenbach, 100 – 107. +

QR-Code
QR-Code wiki:hitzewarnsystem_niedersachsen (erstellt für aktuelle Seite)